Soester Schiedsrichter in Hachen

Soester Schiedsrichter in Hachen

Für 13 Schiedsrichter aus dem Fußballkreis Soest ging es am Wochenende in das Sport- und Tagungszentrum in Hachen. Dabei standen sowohl Sport als auch Theorie auf dem Programm.

Bereits am Freitagnachmittag begrüßte Lehrgangsleiter Christian Dahlmann die teils erfahrenen, teils aber auch noch unerfahrenen Nachwuchskollegen. Unter Beobachtung des Kreisschiedsrichterobmannes Siegfried Reffelmann und der Lehrwarte wurde gleich zu Beginn geprüft, wie fit die Referees in Sachen Regelkunde sind. Nachher ließ man den ersten Abend mit Fußballspiel und Plauderei ausklingen. Denn am kommenden Morgen brachte Seminarbegleiter Ingo Bankamp die Schwarzkittel ins Schwitzen. Schon um sieben Uhr war ein anspruchsvoller Lauf durch den Arnsberger Wald geplant, der nicht bei jedem Unparteiischen auf Begeisterung stieß. Nach dem Frühstück wurde dann der Regeltest besprochen, bevor man miteinander über strittige Videoszenen der vergangenen Saison diskutierte. Später durften die Schiris in eine andere Sportart hereinschnuppern, als sie mit viel Spaß einen anstrengenden Sommerbiathlon bewältigten. Sichtlich erschöpft galt die Aufmerksamkeit danach dem Gastreferenten Torsten Werner vom Verbands-Schiedsrichterausschuss. Den Abend konnten die Kameraden wieder gemeinsam verbringen und das Supercup-Spiel schauen. Sonntag stand direkt die Abreise an, nachdem man sich über den Lehrgang austauschte. Insgesamt waren alle rundum zufrieden und hatten beim Lernen viel Vergnügen. Auch dasFazit des Obmanns fiel positiv aus: „Jung und Alt sind hier zusammengewachsen!“

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter